skip to Main Content

Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme

Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme

Die berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme (BvB) qualifiziert junge Menschen zur Aufnahme einer Ausbildung.

Zielgruppe

  • Jugendliche ohne einen Ausbildungsplatz, die von der Berufsberatung /Agentur für Arbeit oder vom Jobcenter  betreut werden.

Voraussetzungen

  • Die Berufsschulpflicht muss erfüllt sein. In begründeten Fällen kann auch eine Befreiung von der Berufsschulpflicht beantragt werden.
  • Bewerber für eine Ausbildungsstelle werden von der Berufsberatung/ Agentur für Arbeit – sollten die Voraussetzungen und die entsprechende Motivation vorhanden sein – in die entsprechenden BvB Maßnahmen zugewiesen.

Beschreibung

  • Die Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme umfasst in der Regel 10 Monate in Vollzeit bei wöchentlicher Anwesenheitszeit. Es besteht zudem die Möglichkeit über eine externe Prüfung den Hauptschulabschluss nachzuholen.
  • Inhalte im Besonderen: Berufsfindung mit Eignungsanalyse; Bewerbungstraining; Praktika in Kooperation mit regionalen Betrieben; Lernen in kleinen Gruppen; Beratung u. Begleitung durch Lehrer u. Pädagogen; etc.

Anmeldung

Agentur für Arbeit, Berufsberatung
Lehener Straße 77
79109 Freiburg
Freiburg.Berufsberatung@arbeitsagentur.de

 

Ausführender Träger:

Caritas Bildungszentrum Freiburg
www.caritas-freiburg.de

IB Bildungszentrum Freiburg
www.internationaler-bund.de

Back To Top